Energetisches Facelifting

Energetisches Facelifting stammt aus der Tradition mexikanischer Schamanen und wird von ihnen über Einweihungsrituale weiter gegeben und gelehrt. Die Zellen unserer Haut funktionieren gleich der Festplatte eines Computers. Alle Informationen unseres Lebens sind in ihnen gespeichert und manifestieren sich mit der Zeit: die Haut wird weicher, es entstehen Falten – Hautalterung ist die Konsequenz von energetischen Blockaden und dem Ablauf der Zeit.

 

Mit Energetischen Facelifting wird dieses Korsett entfernt und die alten Speicherungen in den Zellen fließen ab. Die Regenerationsfähigkeit der Haut wird verbessert, die Gesichtskonturen werden gestraft und die scheinbar verloren gegangene Jugendlichkeit kehrt mit Frische und Strahlkraft zurück.

 

Wie schnell der Regenerationsprozess der Zellen und damit die Verjüngung sich einstellt, hängt von einem ausgewogenen Verhältnis der Anzahl Behandlungen in der Zeit ab, nicht etwa von einer Vielzahl an Behandlungen im Sinne von „viel hilft viel“. Außerdem ist jede Haut unterschiedlich geprägt von Lebensstil, Alter und der bisherigen Entwicklung. Daraus ergibt sich für jeden Menschen sein unterschiedliches Tempo beim Facelifting. Die Sichtbarkeit hängt natürlich auch davon ab, wie tief die natürliche Unterpolsterung zu Beginn der Behandlung schon abgetragen ist. 

 

Ablauf der Behandlung

Mit den Fingerspitzen werden bestimmte Punkte im Kopf- und Schulterbereich berührt. Dabei wird pure Lichtenergie in die untersten Hautschichten übertragen und die Selbstheilungskräfte angeregt. Die Regeneration der Hautzellen, die Zellteilung und die Versorgung der Haut mit Nährstoffen über die Papillarschichten in der Unterhaut wird reaktiviert.

 

Entwicklung der Haut während eines Behandlungszyklus

Die Regeneration und das Erscheinungsbild der Haut durchlaufen unterschiedliche Stufen:

 

Nach 3 – 4 Behandlungen - Das Gesicht sieht frischer und entspannter aus

Nach 7 – 8 Behandlungen - Konturen beginnen sich zu heben

Nach 10 – 15 Behandlungen - In dieser Phase stoßen die Zellen ihre alten Trauma-Energien ab und die Haut fängt an, Giftstoffe loszulassen und auszuschleusen. Da in den Falten oft tiefe Themen und vielleicht Verletzungen sitzen, brauchen diese Hautbereiche meist etwas längere Zeit zur Unterpolsterung, dann entspannen sich auch diese Partien. Hiernach ist der „Turnaround“ zur dauerhaften Verjüngung schon sehr nahe, denn jetzt beginnen die Hautzellen den eigentlichen Verjüngungsprozess einzuleiten.

 

Eine Kombination aus 15 Behandlungen verteilt auf einen Zeitraum von ca. 1 Jahr ist eine gute Basis in Richtung jugendliches Aussehen. Mit jeder darauf folgenden Behandlung unterpolstert sich die Haut dauerhafter und das Aussehen wird jugendlicher.

 

Investition: Für die ersten 3 Behandlungen je 40 €, für jede weitere Behandlung 45 €. 

Dauer: Inklusive Vor- und Nachgespräch dauert eine Behandlung 30 bis 45 Min.

Hinweis

Meine Arbeitsweise spricht den Menschen als Ganzes an und dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Es werden keine medizinischen Behandlungen durchgeführt und meine Arbeit ersetzt keine Diagnose von Arzt oder Heilpraktiker. Unterbrechen Sie weder ihre Arztbesuche noch die Einnahme verordneter Medikamente.